Modernisierung des Fürsorgewesens in der Weimarer Republik by Rene Böhme

By Rene Böhme

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, word: 1,0, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FB Sozialwesen), Veranstaltung: Geschichte der Sozialen Arbeit, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Überblickswerk über die Sozialgesetzgebung der Weimarer Republik mit einem speziellen Teil über Leipzig (aus dem Stadtarchiv recherchiert).

Show description

Gender and Fair Assessment by Warren W. Willingham,Nancy S. Cole

By Warren W. Willingham,Nancy S. Cole

there were many very important alterations within the participation of ladies and males in American society over the last quarter-century. exams play a job in these adjustments by way of delivering proof of the various fulfillment and skillability of ladies and males. They relief the educational strategy and replicate inequalities in chance to profit and take part. additionally, they supply necessary details in contemplating what possible choices in schooling and paintings make such a lot feel for people and impression perspectives approximately teams of scholars, academic courses, and a variety of matters. For all of those purposes, it's important that checks investigate really and replicate thoroughly the methods adolescents are and aren't reaching in addition to wanted.

The try out functionality of girls and males is a study subject of old curiosity and has obtained a lot consciousness in recent times. due to this elevated curiosity, there's a good deal of latest examine and information to be had. the aim of the research offered during this quantity was once to study this new details with pursuits in brain:
*to make clear styles of gender distinction and similarity in attempt functionality and comparable achievements, and
*to see what implications these findings may have for reasonable evaluate and, as a corollary, study the overview procedure as a potential resource of gender modifications.

This research is attracted to checks utilized in schooling to evaluate constructed wisdom and talent. so as to achieve a broader view of gender similarity and distinction, the individuals checked out different different types of measures and different features of younger girls and males. Their desire is to give a contribution to a more impregnable foundation for insuring equity in tests--an target that is relatively very important because the box strikes more and more to new varieties of review during which there's much less experience.

Show description

Moralerziehung und die Bedeutung von Emotionen (German by Ludwig Finster

By Ludwig Finster

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, notice: 1,0, Universität Erfurt, Veranstaltung: Anthropologische und normative Bedingungen von Bildungs- und Erziehungsprozessen in der Moderne, thirteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Welt bringt jeden Tag neue Verfehlungen hervor.
Dieser Anschein drängt sich zumindest beim Betrachten der – mittlerweile rund um die Uhr verfügbaren – Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Showbusiness oder auch activity auf. So mancher Geschäftsführer bereichert sich auf Kosten seines eigenen Unternehmens und wiederum einige supervisor finden nicht nur an den Kurven ihres DAX-Unternehmens Gefallen. Eine Besenkammergeschichte hier, eine öffentliche Schlammschlacht da – und Berge radelt guy auch schon lange nicht mehr nur durch education und etwas Traubenzucker hoch. – Die so genannten „unmoralischen Angebote“ stehen offensichtlich hoch im Kurs. Und dabei bin ich an dieser Stelle noch nicht einmal eingehend auf – zum Teil leider alltäglich (gewordenes) – kriminelles Handeln eingegangen.

Ein großer Teil dieser – meinen genannten Beispielen ähnlichen – Vorkommnisse fällt wahrscheinlich schlicht in den Bereich „Klatsch und Tratsch“. Und um einen weiteren Teil hüllt sich der berühmte „Mantel des Schweigens“, so dass nur wenige wichtige Themen wirklich ernsthaft dargestellt und diskutiert werden (können).
Ich möchte und kann diese Beispiele ebenfalls nicht auseinander nehmen, auch weil mir zu viele Hintergründe und Informationen einfach nicht bekannt sind und sein können. Aber ich würde im Folgenden gern der Frage nachgehen, woher die regelmäßigen öffentlichen Aufschreie rühren und auf used to be sie sich gründen. used to be bedeutet additionally überhaupt „moralisch“ oder „unmoralisch“? Wie lässt sich „Moral“ – trotz anscheinend weniger werdenden Vorbildern – erzieherisch weitergeben und welche Rolle spielen dabei die Emotionen, welche doch täglich auf uns einwirken und manches Mal (zu spät) aufrütteln? was once können Emotionen bei der moralischen Erziehung überhaupt bewirken?

Bevor ich zu den eigentlichen Hauptfeldern meiner Hausarbeit komme, möchte ich zunächst für diese Hausarbeit und auch zu meinem eigenen Verständnis den Begriff „Moral“ oder auch „Moralität“ (vgl. Maier 1986, S. thirteen) abstecken.

Show description

Preparing Mathematics and Science Teachers for Diverse by Alberto J. Rodriguez,Richard S. Kitchen

By Alberto J. Rodriguez,Richard S. Kitchen

This ebook presents a theoretical foundation and useful options to counter resistance to studying to educate for variety (in culturally and gender-inclusive ways), and resistance to educating for figuring out (using student-centered and inquiry-based pedagogical approaches). instructor educators from around the usa current wealthy narratives in their reviews in supporting potential and training lecturers discover ways to educate for variety and for realizing in quite a few arithmetic and technological know-how contexts.

Mathematics and technology schooling has been sluggish to reply to problems with range and fairness. Preparing arithmetic and technology academics for various school rooms: Promising recommendations for Transformative Pedagogy is helping to start a community for help and collaboration between instructor educators in technological know-how and arithmetic who paintings for multicultural schooling and fairness.

A distinct and much-needed contribution, this ebook is a vital source for instructor educators, K-12 lecturers who paintings as scholar instructor supervisors and cooperating lecturers, and graduate scholars in arithmetic and technological know-how schooling, and a compelling textual content for technology and arithmetic equipment courses.

Show description

Die kognitive Entwicklung des Kindes und deren Förderung by Tom Kräplin

By Tom Kräplin

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, be aware: intestine, Universität Rostock (Institut für Pädagogische Psychologie Rosa und David Katz), Veranstaltung: Grundlagen der Entwicklungspsychologie, Sprache: Deutsch, summary: Aus dem Lateinischen abstammend, bedeutet cognoscere im Deutschen "erkennen". Entwickelt sich die Kognition, so entwickelt sich demnach die Fähigkeit des Erkennens. Durch dieses Vermögen wird das Denken möglich. Die kognitive Entwicklung ist ein sehr bedeutsamer Teilabschnitt in der gesamten ontogenetischen Entwicklung des Kindes. Denken ist von großer Bedeutung im alltäglichen Leben, ist wichtig für die Persönlichkeitsentwicklung und vor allem für das spätere wissenschaftliche Arbeiten in der Schule, an der Universität oder im Beruf.
Voraussetzung für die Entwicklung der Kognition ist ein funktionierendes Gehirn, das durch Entwicklung immer strukturierter wird. Schon in den ersten Monaten des Lebens eines Kindes werden die Grundsteine für Denken gelegt. Metaphorisch ist das Entwickeln einer Denkstruktur vergleichbar mit dem Wachsen eines Baumes, welcher in seiner weiteren Ausbildung immer differenzierter und die Ausprägung immer genauer und fragiler wird.
In dieser Arbeit soll diese Kognitionsentwicklung beschrieben werden. Es wird der Frage nachgegangen, wie Kinder richtig Denken lernen. Hauptsächlich wird die Theorie von Jean Piaget erwähnt und einige Kritikpunkte von anderen Psychologen wie Aebli, Einsiedler oder Fritz eingebracht. Weiterhin wird versucht, den Einfluss des Spiels auf die geistige Entwicklung klar zu machen und dargestellt, wie kognitive Entwicklung und Spiel koalieren.
2. Entwicklungstheorien zur Kognition
Theorien, unter anderem vertreten durch Aristoteles, Rousseau, Darwin, Remplein und Busemann, gehen von einer Reifung der Kognition aus, die ihre Steuerung vom Inneren erfährt. Allerdings ist diese Auffassung überholt und galt nur bis in das 19. Jahrhundert hinein (Pfitzner, 1994). Des Weiteren gibt es die Theorie über den Einfluss externer Faktoren. Hierbei wird behauptet, dass Individuen ihre Wirkung, zur Anpassung an Umweltbedingungen, immer besser lernen (Pfitzner, 1994).
Weitaus akzeptierter ist die Theorie nach Jean Piaget. Der schweizer Entwicklungspsychologe ist vor allem durch seine Forschung zur Entwicklung der Intelligenz bei Kindern bekannt. 1896 in Neuchâtel geboren, studiert Piaget in Zürich und promoviert bereits mit 22 Jahren. Anschließend studiert er weiter Psychologie und führt Forschungen durch. Danach beginnen Untersuchen zur Entwicklung der kognitiven Fähigkeiten an der ältesten französischen Universität, der Pariser Sorbonne. [...]

Show description

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr - by Marie Tolkemit

By Marie Tolkemit

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, observe: 1,3, Justus-Liebig-Universität Gießen, Veranstaltung: Haushalts-und Dienstleistungswissenschaften, Sprache: Deutsch, summary: Bildung ist eine zentrale, individuelle und gesellschaftliche Ressource des 21. Jahrhunderts (Quenzel/ Hurrelmann 2010: 13). Der Bildungsgrad eines Menschen entscheidet über dessen Chancen auf einen guten Lebensstandard, beruflichen Erfolg, soziale Sicherheit, auf soziale, kulturelle, gesellschaftliche und politischen Teilhabemöglichkeiten sowie auf gesellschaftliches Ansehen, Gesundheit, Selbstbestimmung und Freiheit (Solga/ Dombrowski 2009: 7; Geißler/ Weber-Menges 2009: 155). Die Bereitstellung gleicher Bildungschancen für alle Mitglieder der Bevölkerung ist folglich Voraussetzung für soziale Gerechtigkeit in einer Gesellschaft (Geißler/ Weber-Menges 2009: 155).
In Deutschland ist diese Voraussetzung jedoch nicht erfüllt. Dies ist lange bekannt und durch verschiedene Studien zum wiederholten Mal nachgewiesen (Mindermann/ Schmidt/ Wippler 2012: 11). Denn in Deutschland sind soziale Herkunft und Bildungschancen stark korreliert (Geißler/ Weber-Menges 2009: 155).
Mit der Geburt gelangt ein style in seine Herkunftsfamilie, welche über einen bestimmten Pool an Ressourcen verfügt der schließlich einen großen Einfluss auf die Sozialisation des Kindes hat, hier beginnt die Chancenungleichheit. Institutionen der Erziehung und Bildung (Kindergarten und Schule) mit denen Kinder im Laufe ihres Lebens in Berührung kommen schaffen es in Deutschland meist nur unzureichend, Herkunft und Bildungschancen zu entkoppeln (Bos/ Schwippert/ Stubbe 2007: 225; Lankes 2009: 153).
Der erste Teil dieser Ausarbeitung wird daher die Ursachen sozi¬aler Ungleichheit im Bil-dungsbereich betrachten und die aktuellen state of affairs darstellen.
Als Deutschland im Jahr 2000 den „Spitzenplatz“ im Bereich der Chancenungleichheit im Bereich Lesen erzielte, wurden zahlreiche Stimmen laut, die Strategien zur Herstellung gleicher Bildungschanen forderten. Eine Maßnahme wird exemplarisch in Kapitel drei vorgestellt und hinsichtlich ihrer Eignung zur Entkopplung von Herkunft und Bildungschancen untersucht: die Lesekompetenzförderung. Denn Lesen ist die grundlegende Voraussetzung für den Bildungserwerb. Lesen eröffnet den Zugang zur Medienwelt, die Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben und befähigt so nicht zuletzt zum lebenslangen Lernen (Bundesministerium für Bildung und Forschung (im weiteren BMBF) 2007: 6; Bartnitzky 2006: eight; Klieme et al. 2010b: 23; Artelt et al. 2001: 133).

Show description

The Anguish of Leadership by Jerry Patterson

By Jerry Patterson

during this special examine management, Patterson stocks the result of interviews he performed with 14 hugely revered superintendents in regards to the human aspect of this significant task. those impressive superintendents supply insights that cannot be won in any academic management application concerning the reliable, the undesirable, and the grotesque components of faculty leadership.

Show description

Simulation, Spectacle, and the Ironies of Education Reform by Guy B. Senese,Ralph Page

By Guy B. Senese,Ralph Page

As lengthy as there's stable funds to be made up of ignoring or cultivating the lack of knowledge of operating humans, schooling for his or her little ones within the most sensible feel goes to be a tough target. This booklet delineates in 3 case stories how our major myths of emancipation and upward mobility paintings as photos of myth. The frontier of area, the world of activities, and the aim of employment, all crucial components within the discourse of reform, supply immense home windows into the absurd inside of the dreamscape of rhetorical wish that lay over the professional panorama. the trainer has been changed through the elementary, standardized trainer/coach/cooperative facilitator who works within the swamps of scholar minds so tired by means of consumerism that fake awareness can't even develop. studying the that means of loss of life within the ring, loss of life within the rocket, homicide within the place of work, Senese makes us discover the simulated, fantastic results that distract from the $64000 academic paintings that educators needs to do during this post-industrial world.

Show description

Gender Equity Right From the Start: Instructional Activites by Jo Sanders,Janice Koch,Josephine Urso

By Jo Sanders,Janice Koch,Josephine Urso

What makes women stay away from math, technological know-how, and expertise at school? And what can instructor educators do to assist new academics continue this from taking place in order that all of our kid's skills can locate expression? those volumes offer instructing fabrics and history details on gender fairness for instructor educators in arithmetic, technology, and expertise schooling and their scholars. a pragmatic advisor, Gender fairness correct from the beginning is usable by way of professors of schooling for preservice academics and via employees builders for in-service lecturers. via adapting the cloth for different matters, it could possibly even be utilized by instructor educators in content material components except math, technology, and expertise. It involves volumes: tutorial actions for instructor Educators in arithmetic, technology, and expertise comprises a few 2 hundred instructing actions at the significant matters in gender fairness, emphasizing ideas and never simply difficulties. actions ensue in out-of-class assignments and box reviews every time attainable to reduce calls for on classification time. resources and assets for schooling scholars in arithmetic, technology, and expertise includes pupil fabrics wanted for the actions in addition to vast print, digital, organizational, and different assets for extra information.

Show description